Objekte filtern

Einrichtung...
Extras...
Anzahl Schlafzimmer:
0
Anzahl Badezimmer:
0
Kreta ist die größte griechische Insel und liegt knapp 100 Kilometer südlich des griechischen Festlands.

Die Insel hat insgesamt 625.000 Einwohner. Die Hauptstadt Heraklionhatetwa 175.000 Einwohnern und ist gleichzeitig auch die größte Stadt Kretas.

Es gibt drei Flughäfen in den Städten Heraklion, ChaniaundSitia, von denen Sitia nur national angeflogen wird. Ganzjährige Fährverbindungen gibt es nachPiräus,Thessaloniki,Santorin, Karpathos und Rodos.

Das Straßennetz ist seit den 1980er Jahren ausgebaut worden sodass in der Zwischenzeit alle Teile Kretas gut erreichbar sind.

Auf Kreta herrscht ein gleichmäßiges Mittelmeerklima. Mit seinen zirka 300 Tagen Sonnenschein pro Jahr ist die Insel zusammen mit Zypern die Sonnigste im Mittelmeerraum.

Kreta ist sehr gebirgig und wird durch eine von West nach Ost reichende Gebirgskette bestimmt. Diesen Gebirgen verdankt Kreta fruchtbare Hochebenen, Höhlen und tiefe Schluchten.

Aufgrund seiner ausgeprägten Geschichte ist Kreta Schauplatz vieler kultureller Stätten und wunderschöner architektonischer Vielfalt.

Unsere Ferienhäuser und Villen befinden sich allesamt in Westkreta in der Präfentur Chania mit der Stadt Chania als beherrschende Metropole des Verwaltungsbezirks im Westen von Kreta und den weiter im Westen gelegenen Tourismusorten Kissamos, Balos und Falasarna.
 

In Chania mit seiner venezianisch geprägten Altstadt ist die Atmosphäre romantisch urban und die Stadt ist mit seinen knapp 100.000 Einwohner quicklebendig und unterhaltsam. Umgeben von über 2000 Meter hohen Bergen des Weißen Gebirges und doch direkt am Meer gelegen mit schönen Sand-Stränden und mit einer pulsierenden Altstadt kombiniert ergibt Chania den idealen Ausgangspunkt für einen Aufenthalt im Westen von Kreta.

Kissamos ist die westlichste Stadt der Insel Kreta mit ca. 3000 Einwohnern und ist vom Massentourismus noch weitgehend unberührt. Sie liegt an einer von zwei weit ausladenden Halbinseln eingerahmten Bucht vor grünen Hügeln und bietet zahlreiche Sand- und Kiesstrände. Kissamos hat sich durch sanften Tourismus seinen original griechischen Charakter erhalten und bietet erholsamen und authentischen Urlaub sowohl am Strand als auch in den wanderwerten Hügeln, Berge und Schluchten der unmittelbaren Umgebung. Kissamos hat auch einen Hafen außerhalb der Stadt mit Schiffsausflügen zu den Inseln der Umgebung und Lagunen im Westen von Kreta.

Falasarna ist eine Ansiedlung an der Westküste von Kreta und befindet sich an historischer Stelle der altertümlichen Hafenstadt Phalasarna. Die Ausgrabungsstätte der 2500 Jahre alten antiken Hafen- und Wirtschaftsmetropole liegt in unmittelbarer Umgebung der heutigen Siedlung. Falasarna heute ist Heimat eines der schönsten Strände von Griechenland und wurde schon mehrfach als einer der 10 schönsten Strände Europas ausgezeichnet. Die Ferienhäuser und Villen in Falasarna zeichnen sich besonders durch einen phantastischen Ausblick auf die Bucht und Strände von Falasarna und durch besonders reizvolle Sonnenauf- und -untergänge aus.


Wichtige Informationen rund um Ihren Aufenthalt:


Geld

Die Währungseinheit ist der Euro. Banken und EC-Automaten gibt es in fast allen größeren Orten.


Stromspannung

In unseren Häusern haben wir 220 Volt Wechselstrom.


Uhrzeit

Der Zeitunterschied für CET beträgt plus eine Stunde.


Ärzte, Apotheken

Die meisten griechischen Ärzte sprechen eine Fremdsprache. In unseren Häusern liegen Mappen auf, in denen auch deutsch sprechende Ärzte zu finden sind. Falls Sie nicht privat versichert sind, benötigen Sie einen internationalen Krankenschein Ihrer Krankenkasse. Da genügt normal ein Anruf! Sie erkennen Apotheken (gr. Pharmakion) am grünen Kreuz auf weißem Grund.


Sprache

Griechisch. Viele Kundenbetreuer sprechen jedoch Deutsch oder Englisch.


Essen und Trinken

Restaurants, Tavernen und Cafes sind meist von 8.00 Uhr früh bis 1.00 Uhr nachts geöffnet. Unsere Kundenbetreuer vor Ort werden Sie gerne über besonders empfehlenswerte Lokal informieren.


Schnellstraße

Auf der Schnellstraße wird der Standstreifen meist auch als Fahrstreifen genutzt! 


Leihwagen

Bei der Buchung eines Leihwagens sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir erledigen vorab alles für Sie, sodass Sie bei der Abholung nicht lange warten müssen. Der Wagen wird Ihnen direkt am Flughafen übergeben und dort können Sie den Wagen auch wieder abgeben.


Anreise nach Kreta

Kreta hat eine sehr gute Anbindung an das restliche Europa. Sie können mit dem Flugzeug oder dem Schiff anreisen. In der Winterzeit fliegen Sie über Athen oder Thessaloniki. Die Flughäfen sind Heraklion und Chania.


Klima

Eine wirkliche Sonneninsel - von Ende April bis Mitte Oktober kann man mit wolkenlosen Himmel rechnen ! Mit 300 Sonnentagen im Jahr ist Kreta neben Zypern die sonnenreichste Insel Griechenlands und des ganzen Mittelmeerraumes. Im Sommer steigt das Thermometer oft bis über 40 Grad und an der Südküste kann man sich noch im Dezember ins Wasser wagen. Überhaupt ist es dort generell um zwei, drei Grad wärmer als im Norden der Insel.